Kunst und Kultur Südkärntens - Eine Region mit Geschichte und Tradition

vilHei

05 Juli 2019

Keine Kommentare

Kunst und Kultur Südkärntens

Die Region Südkärnten – nahe der slowenischen Grenze – ist nicht nur für die traumhafte Naturlandschaft berühmt, sondern auch für die unzähligen kulturellen Aktivitäten.

Musik, Chöre und berühmte Maler sind nur einige Beispiele für das reiche kulturelle Erbe Kärntens.

Archäologisches Pilgermuseum Hemmaberg – Juenna
Das neue archäologische Pilgermuseum Hemmaberg-Juenna öffnet ein Tor in die geschichtliche Vergangenheit von Globasnitz. Neben den zahlreichen Funden, die bei den rund 20-jährigen Ausgrabungen am Hemmaberg zu Tage gekommen sind, findet sich im Pilgermuseum auch eine Nachbildung des kürzlich entdeckten Ostgotischen Gräberfeldes.
www.museum-globasnitz.at

Werner Berg Galerie
Werner Berg ist einer der bedeutensten Künstler Österreichs des 20. Jahrhunderts. Die Bilder, deren Ausgangspunkt der deutsche Expressionismus war, gewähren einen Einblick in die Seele der Südkärntner Landschaft und der dort lebenden Menschen.
www.wernerberg.museum

Museum Liaunig
Das Museum mit seiner beeindruckenden Architektur beinhaltet zeitgenössische Kunst, sowie – als interessanten Kontrapunkt – eine Sammlung von Goldobjekten der Akan.
www.museumliaunig.at

Stift St. Paul
Eine der umfassendsten Kunstsammlungen Europas verleiht dem Benediktinerstift zu recht das Prädikat „Schatzhaus Kärntnens“. Bedeutenste klösterliche Buchsammlung Österreichs mit dem ältesten Buch Österreichs aus dem 5. Jahrhundert und dem ersten Druckwerk Gutenbergs aus ca. 1450.
www.stift-stpaul.at

Galerie Falke Loibach
www.falke-foundation.at

 

Weitere Informationen zu unserer einzigartigen Region finden Sie unter:

Tourismusregion Klopeiner See – Südkärnten
Schulstraße 10
9122 St. Kanzian am Klopeiner See
Tel.: +43 (0) 4239 / 2222
www.klopeinersee.at